Freiwilligenarbeit in Chile

Das „must-see“ von Chile: San Pedro de Atacama

Stehen auf deiner to do Liste die Naturwunder Chile zu entdecken ganz oben? Dann darfst du dir auf keine Fall die Atacama Wüste im Norden Chiles entgehen lassen. Sie ist die trockendste Wüste der Erde und befindet sich im Nordwesten des Landes. Die Atacama Wüste erstreckt sich bis zur bolivianischen Grenze. Mitten drin befindet sich der kleine Wüstenort, San Pedro de Atacama, der in den letzten 10 Jahren eine wahren Boom erlebt hat. Der Ort ist ein sehr beliebter Ausgangsort für verschiedenste Touren durch die Wüste.

Die Atacama Wüste und das umliegende Altiplano zählen zu den faszinierendsten Attraktionen in ganz Chile und ziehen jedes Jahr unzählige Touristen und Abenteurer an. Die beste Zeit, um in die Wüste Chiles zu reisen, ist zwischen den Monaten September bis Dezember oder zw. April und Mai. Zu diesen Jahrezeiten (Frühling und Herbst) sind die Temperaturen mild und nachts wird es noch nicht allzu kalt.

Vor Ort kannst du an verschiedenen Touren teilnehmen, die dich ins berühmte Mondtal „Valle de la Luna“, zu wunderschönen Hochlandlagunen, archäologischen Stätten oder sogar zu Geysiren führen. Zusätzlich gibt es verrückte Aktivitäten wie Sandboarding, Wüsten-Mountain-Biking, sich in Salzseen einfach treiben zu lassen und verschiedene Outdoor-Sportarten, bei denen du deinen Adrelaninspiegel nach oben treiben kannst. Nachts zieht der auf der Erde wirklich einmalig klare Sternenhimmel die Besucher in seinen Bann.

Schick dich selbst in die Wüste und entdecke diesen mystischen und absolut faszinierenden Ort im Norden Chiles. In dem Freizeitaktivitäten-Kalender von Chile Inside kannst du einen 4-tägigen Kurztrip in die Atacama Wüste buchen (Reisezeit Ende Mai). Du kannst von einem tollen Spezialpreis profitieren!! Der Preis beinhaltet das Flugticket, die Unterkunft in San Pedro de Atacama und Ausflüge sowie Aktivitäten vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*